Aaron’s Bilder-Best-Of 2017

Das erste größere Chasing zu Anfang der Saison war zugleich schon eines der Highlights des Jahres. Am 19. Mai fuhren Matthias und ich nach Bayern, und wurden mit einer schönen Superzelle belohnt. Die ersten zwei Bilder zeigen diese Superzelle bei Straubing. Zuvor war das Gewitter bei München entstanden, wo sich große Hagelmengen angesammelt hatten und auch aus Straubing erreichten uns Berichte von 5 cm großen Geschossen. Hinter Straubing blieben wir noch lange vor der Zelle und jagten sie sogar bis nach Tschechien.

Die Bilder 3 und 4 entstanden am 22. Juni bei Fulda und zeigen eine neu entstandene Shelfcloud. Besonders gut gefällt mir das bläulich-grüne Leuchten – ein Zeichen für enorme Wassermengen in der Wolke. An diesem Tag fuhren wir quer durch Deutschland und fingen viele Gewitterzellen ab. Die Zelle bei Fulda und eine weitere direkt dahinter waren aber das eindeutige Highlight des Tages.

Und so habe ich die Bilder 5 und 6 vom selben Standort aufgenommen, nur etwa eine halbe Stunde später. Sie zeigen das Gewitter im Licht der untergehenden Sonne, das direkt hinter der ersten Zelle entstand. Bild 5 zeigt den Aufwind des Gewitters, wobei die bodennahe Wolke direkt unter der Aufwindbasis entstand, als der Aufwind stark genug war, um die kühle und feuchte Luft des ersten Gewitters anzuheben. Bild 6 zeigt die Zelle etwas später, als sich eine gut sichtbare Böenfront gebildet hatte.

Die Bilder 7 und 8 entstanden am 29. Mai in der Eifel. Das zuerst aufgenommene Bild (Nr. 7) zeigt den neuen Aufwind einer Multizelle, die Starkregen in der Region brachte. Das nächste Bild zeigt eine ausgewachsene und freistehende Gewitterwolke, an der immer neue Aufwinde emporschossen. Die Abendsonne tauchte die Zelle in rötliches Licht, was für eine tolle Lictstimmung sorgte.

Am 1. August machte ich die letzten drei Bilder. An diesem Tag erwarteten wir verbreitet schwere Unwetter, die besonders heftigen Kaliber blieben zwar (bei dem vorhandenen Gefahrenpotential glücklicherweise) aus, dennoch war es kein totaler Flopp, denn bei Bayreuth beobachteten wir ein blitzintensives Gewitter und konnten die eindrucksvollen Blitzeinschläge festhalten.

Die Bilder 3 bis 8 sind übrigens einzelne Fotos aus Zeitrafferaufnahmen, die ihr euch im Trailer zu unserer USA Reise nächsten Monat ansehen könnt. Wer von euch hat es geschafft alle 6 Aufnahmen im Video zu finden?
Den Link zum Trailer gibt’s hier: https://www.youtube.com/watch?v=oLaTRmSMvVI


8

Updated: 1. April 2018, 21:19 — 21:19
© Sturmjäger NRW 2011 - 2018 - Datenschutzerklärung - Impressum


Creative Commons Lizenzvertrag

Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.
Frontier Theme