Convective Outlook 04.04.2018

deutsche Outlook-Kurzfassung (aufklappen)

Forecaster: Kahnert

Morgen steht die erste größere Gewitterlage des Jahres an – Zeit für den ersten Convective Outlook 2018 (mit neuen Karten). Betroffen ist v.a. Ostdeutschland und der Norden Bayerns. Hier entwickeln sich ab den Nachmittagsstunden an einer Konvergenz Gewitter, die lokal in die Kategorie „severe“ (=Unwetter) fallen. Die größte Gefahr geht dabei vor schweren Sturmböen, vereinzelt auch von Hagel bis 2,5 cm aus. Auch ein Tornado kann aufgrund der erhöhten 0-1 km Windscherung nicht ganz ausgeschlossen werden. Die Gefahr von unwetteartigem Starkregen ist aufgrund der raschen Zuggeschwindigkeit der Zellen hingegen klein. Ein Fragezeichen besteht noch für das südliche Bayern. Hier herrscht zwar anfangs noch konvektions-unterdrückender Föhn – gegen Abend bricht der aber zusammen und dann können dort auch vereinzelte kräftige Gewitter nicht ausgeschlossen werden.

Für NRW sieht das ganze zwar entspannter aus, vereinzelte Gewitter sind aber auch hier ab den späten Mittagsstunden möglich – eine Tendenz für etwas stärkere Entwicklungen besteht dabei im Nordwesten unseres Bundeslandes.

CategoricalHailWind GustsTornadoHeavy Rain







Risk Area (sq. km) Population Larger Cities in Risk Area
20 % 1.350.661 232.073.557 Antwerpen, Brussels, Prague, København, Lille, Bordeaux, Paris, Dortmund, Duisburg, Wuppertal, Essen, Düsseldorf, Mannheim, Hannover, Stuttgart, Bremen, Nürnberg, Cologne, Dresden, Frankfurt, Hamburg, Munich, Turin, Genoa, Milan, Rotterdam, Amsterdam, Poznan, Basel, Zürich, Sheffield, Nottingham, Newcastle, Liverpool, Cardiff, Leeds, Manchester, Birmingham, London
50 % 358.616 36.073.077 Nice, Toulouse, Marseille, Lyon, Leipzig, Berlin, Geneva
Severe Threat 1 322.251 34.361.147 Nice, Marseille, Lyon, Leipzig, Nürnberg, Dresden, Berlin, Geneva











Risk Area (sq. km) Population Larger Cities in Risk Area
2 % 374.596 44.399.101 Nice, Toulouse, Marseille, Lyon, Hannover, Bremen, Nürnberg, Dresden, Hamburg, Munich, Geneva
5 % 129.066 14.838.415 Leipzig, Berlin











Risk Area (sq. km) Population Larger Cities in Risk Area
2 % 662.360 131.566.707 Antwerpen, Brussels, Prague, Toulouse, Paris, Dortmund, Duisburg, Wuppertal, Essen, Düsseldorf, Mannheim, Hannover, Stuttgart, Bremen, Cologne, Frankfurt, Hamburg, Munich, Turin, Basel, Zürich
5 % 322.251 34.361.147 Nice, Marseille, Lyon, Leipzig, Nürnberg, Dresden, Berlin, Geneva









Risk Area (sq. km) Population Larger Cities in Risk Area
2 % 151.471 18.639.436 Leipzig, Berlin











Risk Area (sq. km) Population Larger Cities in Risk Area
5 % 1.288.048 238.873.794 Antwerpen, Brussels, Prague, Nice, Toulouse, Lille, Bordeaux, Marseille, Lyon, Paris, Dortmund, Duisburg, Wuppertal, Essen, Düsseldorf, Mannheim, Hannover, Leipzig, Stuttgart, Bremen, Nürnberg, Cologne, Dresden, Frankfurt, Hamburg, Munich, Berlin, Turin, Genoa, Milan, Rotterdam, Amsterdam, Basel, Zürich, Geneva, Sheffield, Nottingham, Cardiff, Manchester, Birmingham, London
10 % 63.073 3.775.450
bei Fragen zu den Convective Outlooks hilft unsere
Forecast FAQ

 

no text

Synoptic Setup

no text

Mesoscale Discussion

no text

 

Model consistency, additional remarks

no text

Updated: 5. April 2018, 07:03 — 07:03
© Sturmjäger NRW 2011 - 2020 - Datenschutzerklärung - Impressum


Creative Commons Lizenzvertrag

Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.
Frontier Theme